Buchtipps

Abholstation

Neu hinzugekommen ist die Möglichkeit der Abholung von bestellten Büchern an unserer "Abholstation"

Die Abholstation ist in der Karwoche "geöffnet": Montag bis Donnerstag von 12 bis 18 Uhr.

In der Woche nach Ostern: Mittwoch bis Freitag von 12 bis 18 Uhr

Für die Abholung gilt:

  • vorne an der Ladentür klopfen und dann die Bücher im Buchladenhof entgegennehmen
  • bitte 2 Meter Abstand zu uns und anderen halten
  • keine Barzahlung, eine Rechnung liegt bei
Jetzt im Taschenbuch, der wundervolle historische Roman von Daniel Kehlmann! Den berühmten Spaßmacher, bei dessen Späßen das Lachen oft im Hals stecken bleibt, in die Zeit des Dreißigjährigen Krieges zu verpflanzen, stellt sich als ein gelungener Schachzug heraus. In einer Zeit voller Gewalt, Grausamkeit, Hunger und Elend wird auch aus dem Narren…
Crissy ist eine knallharte Profiverbrecherin. Sie ist spezialisiert auf Diebstahl. In dem 4. Krimi mit dieser ungewöhnlichen Protagonistin muss sie wieder all ihr Können und ihre Toughness aufbieten, um aus einem scheinbar gut zu handhabbaren "Einsatz" raus zu kommen. Crissy lässt sich von einem reichen Kunstsammler als Diebin anheuern. Ziel des…
Wir sind wieder in der fiktiven Kleinstadt Holt in Colorado. Die Leser*in trifft auf vertraute Figuren aus "Lied der Weite", wie die McPheron Brüder und die von ihnen aufgenommene junge Victoria. Und eine Vielzahl neuer Personen lernen wir kennen, mit ihrem alltäglichen Leben, ihren Sorgen. Die Empathie, mit der Kent Haruf erzählt, hat mich wieder…
Antti Tuomainen hat eine herrlich skurrile und komische Kriminalgeschichte geschrieben! Jaako ist 37, als sein Arzt, den er wegen einer vermeintlichen Grippe aufgesucht hat, ihm eröffnet, dass er sterben wird, und zwar sehr bald.  Jemand hat ihn über längere Zeit hinweg vergiftet. „Das an sich ist schon geeignet, einem Mann so richtig den…
  Um es gleich vorwegzunehmen: von Verschwinden kann eigentlich keine Rede sein. Mengele, Arzt in Auschwitz und Sinnbild der Entmenschlichung lebte seit seiner Flucht aus Deutschland wie so viele Kriegsverbrecher zunächst sehr komfortabel in Argentinien. Sein Aufenthaltsort war deutschen Behörden der Recherche nicht wert, und wurde…
Gascoyne, ein skrupelloser Immobilienhai, der in seinem Auto lebt. Er isst und schläft dort und wickelt  seine  Geschäfte,  ja  sogar  seine  Beziehung  zu Marge weitestgehend über das Autotelefon ab. Seinen alten Nash verlässt er nur im Notfall. Etwa um dem Gerücht, dass Roughah - ein ebenso geldgieriger …
Bibliotheken, Museen, Institutionen aller Art und Privatpersonen; über drei Seiten erstrecken sich die Danksagungen im Anhang dieses Romans, und zeugen davon, wie intensiv Francesca Melandri die Geschichte des italienischen 20. Jahrhunderts durchpflügt hat - um sie dann exemplarisch mit einer Familiengeschichte, die der Profetis, zu verbinden. Im…
Gleich im ersten Satz lässt Celeste Ng (sprich: Ing) die Katze aus dem Sack; Izzy, jüngster Spross der Vorzeigefamilie Richardson hat ihr pompöses Elternhaus angezündet und ist auf und davon. Man spricht von nichts anderem in der progressiven Mustersiedlung Shaker Heights. Wie es dazu kam erzählt die aus Hongkong stammende amerikani- sche…
Ein Südstaatenkrimi, der es in sich hat! Krumme Typen sind die beiden Helden der dichten Geschichte in der Tat und die Launen des Schicksals haben den beiden kräftig mitgespielt. Larry Ott (oder Scarry Larry, wie ihn die Einheimischen nennen) halten alle in Chabot, Mississippi, für schuldig, vor 25 Jahren ein Mädchen ermordet zu haben. Der…
Selten genug, dass der Titel eines Buches bereits die Antwort liefert auf die Frage, worum es in ihm geht. Es ist eine eigenartige, ganz aus der Zeit gefallene kleine Geschichte, die der Schweizer Autor da spinnt;  ein Spiegelkabinett , das den Leser, lange nachdem die letzte Seite gelesen ist, noch nicht entlassen hat. Von Chris und Magda…

Seiten