0

buchladen_web1.jpgbuchladen_web3.jpgbuchladen_web2.jpgdeutscher_buchhandlungspreis_logo_2019_mit_zusatz_retina.jpgbuchhandlungspreis.jpg

Aktuelle Informationen und Öffnungszeiten

Liebe KundInnen,

von Montag bis Freitag 10.00 - 18.00 Uhr und Samstag von 10 - 14 Uhr ist der buchladen für Sie geöffnet.

Wir heißen Sie herzlich willkommen, bitte treten Sie ein!*

*... mit einem medizinischen Mund-Nasen-Schutz

Bestellungen nehmen wir auch gerne per Telefon 0681.31171, per Mail mail@derbuchladen.com oder via unseren Webshop entgegen.     

Wir senden die Bücherwünsche natürlich auch gerne auf Wunsch zu.

Wir empfehlen:

Die 12 Jahre Saarbrückens zwischen 1933 und 1945 waren eine schwere Zeit: voller Verfolgung, Flucht, Willkür und mörderischer Gewalt. Aber auch eine Zeit, in der viele Menschen mutig Widerstand leisteten und selbstlos anderen in Not halfen. Der politische Stadtführer lädt ein, die Geschehnisse dieser Jahre zu erkunden: zu Fuß, barrierefrei oder mit dem Rad. Für alle Interessierte bietet er eine reich bebilderte Einführung in dieses wichtige Kapitel Stadtgeschichte.

„Ich mag Pappel“, sagte sie, als wir unter den Bäumen nach unten gingen. Die Schatten spielten auf ihrem Kleid und auf dem rauen Asphalt Fangen. Ich blieb stehen und sah hoch in die schlanken Kronen. „Ich mag, was die Blätter im Wind machen. So wie jetzt. Es gibt kein richtiges Wort dafür.“

In Frankreich wurde der 2020 erschienene Debütroman (La petite dernière) als sprachgewaltige Geschichte weiblicher Selbstermächtigung gefeiert. Nun kann man Fatima Daas‘ Buch auch auf Deutsch lesen und sich von der Sogkraft der kurzen, eindringlichen Sätze mitreißen lassen. Jedes einzelne Kapitel fängt mit den Worten Ich heiße Fatima (Daas) an; ein Roman in Form einer sehr langen Anapher. Fatima trägt den Namen der jüngsten Tochter des Propheten Mohammed. „Einen Namen, den man ehren muss.

Jetzt im Taschenbuch: Eine mittelgroße Stadt in der Nähe von Freiburg: eine junge Frau springt vom Dach eines Mehrfamilienhauses. Das verrät uns bereits der Titel und die sehr lyrisch anmutende Beschreibung von ihrem freien Fall im Prolog.

Das Land der Anderen ist der sprachgewaltige Auftakt einer Roman-Trilogie in welcher Leila Slimani zu ihren familiären Wurzeln zurückkehrt und die Geschichte ihrer Familie erzählt.

Vor langer Zeit fand ich Modiano-Romane eher langweilig, und sicher kann man zu jung sein, um einen Autor zu schätzen, der nur über eines schreibt: das Erinnern. 2014 fand das das Nobelpreiskomitee dann preiswürdig, und auch wenn man in letzter Zeit viel Schlechtes über diesen Kostümverein sagen konnte und über Preise allgemein; die mit letzteren verbundene erzeugte Aufmerksamkeit kann immerhin zu schönen (Wieder-) Entdeckungen führen.

Tipp der Woche

 
Im Menschen muss alles herrlich sein

Im Menschen muss alles herrlich sein

von Salzmann, Sasha Marianna

Zum Artikel

Unsere Empfehlungen für den Sommer 2021

umschlag_sommer2021_web.jpg

Unser aktuelles Empfehlungsheft 2021
Ob für den Urlaub in der Ferne oder die Zeit Zuhause: wir empfehlen Bücher aus den Bereichen Belletristik, Krimi, Sach- und Kinder/Jugendbuch!

Sommerseiten 2021 (hier als pdf)

 

 

umschlag_web2020.jpg

In unseren Empfehlungsheften stellen wir 2 x im Jahr unsere Lesetipps zusammen.
Das vorletzterschienene ist: Winterseiten 2020.
Hier als pdf oder in Papierform bei uns im buchladen erhältlich.
Wir senden auch gerne ein Exemplar zu.

Hier können Sie in den älteren Empfehlungsheften stöbern