Schorsch Kamerun: Die Jugend ist die schönste Zeit des Lebens

Schorsch Kamerun, seit über 30 Jahren Sänger der Hamburger Punkband Die goldenen Zitronen hat hiermit seinen ersten, autobiografisch gefärbten Roman vorgelegt.
Mit Selbstironie und Biss erzählt er aus einer Jugend zwischen Stadt und Land, einem Aufwachsen zwischen alten Zwängen und mühsam gewonnener, aber dafür umso exzessiver ausgelebter Freiheit. Er berichtet humorvoll (großen Spaß bereiten ihm alberne Wortspiele wie „Bimmelsdorfer Strand“ statt „Timmendorfer …“) vom Erwachsenwerden in der ewigen Diskrepanz zwischen Spießertum und Anarchie. Unterstützt von seiner Clique entscheidet er sich letztlich für ein Leben als Störfaktor. Angekotzt von den Verbitterungen der Bewohner seines Kuhkaffs, der unerträglichen KfZ-Lehre und der allgemein bleiernen Zeit entwickelt sich der Protagonist Horsti vom erfolglosen Saboteur pseudoschicker Dorfcafés zum Verweigerer und erfolgreichen Querulanten, zum Sand im Getriebe seines kleinen Spießerheimatdorfes an der Ostsee. Irgendwann ist Horsti, der sich bald Tommi from Germany nennt, nicht mehr aufzuhalten: Er zieht ins damals noch heruntergekommene und brodelnde Hamburg, säuft, startet Musikprojekte, lernt dazu – und wird irgendwann sogar zum Theaterregisseur.
Ein sehr amüsanter und kurzweiliger Roman, zudem ein wirklich unterhaltsames Stück Musik- und Kulturgeschichte. Leser von Kamerun mögen auch: Sven Regener, Rocko Schamoni. (L. Huber)

Kamerun, Schorsch
Ullstein Buchverlage GmbH
ISBN/EAN: 9783548289427
10,00 €