Kent Haruf: Abendrot

Wir sind wieder in der fiktiven Kleinstadt Holt in Colorado. Die Leser*in trifft auf vertraute Figuren aus "Lied der Weite", wie die McPheron Brüder und die von ihnen aufgenommene junge Victoria. Und eine Vielzahl neuer Personen lernen wir kennen, mit ihrem alltäglichen Leben, ihren Sorgen. Die Empathie, mit der Kent Haruf erzählt, hat mich wieder begeistert. (A. Mantwill)

Verlagstext:
Das Leben ist rauh in Holt, Colorado. Es gehorcht den Rhythmen der Natur und den ungeschriebenen Gesetzen einer Kleinstadt. Hier kann man sich nicht aus dem Weg gehen, hier gibt es aber auch eine Gemeinschaft, die einen nicht im Stich lässt, wenn man einsam oder verzweifelt ist. Und jederzeit ist die Begegnung möglich, die alles verändert. Betty und Luther versuchen am Existenzminimum, ihre Familie zusammenzuhalten. DJ und Dena, elf Jahre alt, schaffen sich in einem verlassenen Haus ein Ersatzzuhause. Und die großartigen McPheron-Brüder samt ihrer Ziehtochter Victoria treten wieder auf.

Haruf, Kent
Diogenes Verlag AG
ISBN/EAN: 9783257070453
24,00 € (inkl. MwSt.)