Katherine Hannigan: Die Welt, wie Delly sie sieht

Eigentlich meint Delly Pattison es ja nie böse und dennoch enden ihre Abenteuer meist mit Ärger, Tränen und Hausarrest. Was kann sie denn dafür, wenn ihr die Hühner des Nachbarn leidtun und dieser nicht versteht, dass sie die armen Tiere frei lässt? Oder wenn sie wieder einmal ehrlich ist und die Leute sich beleidigt fühlen? Auch dass sie immer wieder in wilde Prügeleien gerät, liegt nur daran, dass andere sie provozieren. Aber Delly weiß auch, dass sie beim
nächsten Vergehen richtige Probleme mit ihren Eltern kriegen wird. Also nimmt sie sich ganz fest vor, sich zu bessern und das ist für ein unerschrockenes, wildes und phantasievolles Mädchen wie Delly ganz schön schwer …
Doch dann kommt eine neue Schülerin in Dellys Klasse und diese Ferris ist sehr seltsam. Schweigsam und zurückgezogen nimmt sie mit niemandem Kontakt auf und reagiert panisch, wenn jemand sie nur berührt. Delly ahnt, das Ferris Hilfe braucht aber kann sie helfen, ohne wieder in einen Riesenschlamassel zu geraten?
Katherine Hannigan wurde für dieses tolle Jugendbuch mit dem Luchs-Kinderbuchpreis ausgezeichnet. Dieser witzige und warmherzige Roman über zwei Außenseiter ganz unterschiedlicher Art ist wirklich eine Überraschung. Mit viel Sprachwitz und Einfühlungsvermögen in die Welt ihrer jugendlichen Heldinnen ist Hannigan ein erstaunliches Buch gelungen, das prächtig unterhält, amüsiert und gleichzeitig zum Nachdenken anregt. (P. Philippi)
Ab 11 Jahren

Hannigan, Katherine
dtv Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
ISBN/EAN: 9783423626149
8,95 € (inkl. MwSt.)
Kategorie:
Jugendbuch