Maja Lunde: Die Geschichte der Bienen

In drei große, miteinander verknüpfte Erzählstränge hat die norwegische Autorin Maja Lunde ihren Erfolgsroman Die Geschichte der Bienen gegliedert.
Im China des Jahres 2098 bestäubt die Arbeiterin Tao von Hand Blüten, denn die Bienen sind längst ausgestorben. Nicht nur in China hat die menschliche Zivilisation große Rückschritte erlitten und kämpft um ihr Fortbestehen. Da wird Taos Sohn Wei-Wen von einer mysteriösen Lähmung befallen und von den Behörden zu medizinischen Untersuchungen in die Provinzhauptstadt geschafft.
Im England des Jahres 1852 sieht sich der Biologe William nach einem Fehlschlag bei seinen Forschungen Spott und  Häme ausgesetzt. Er verliert jegliches Interesse an der Welt und zieht sich monatelang in sein Bett zurück, bis die Idee für einen völlig neuartigen Bienenstock ihn aus seiner Lethargie reißt.
In den USA des Jahres 2007 hat der Imker George gerade beschlossen, die Zahl seiner Bienenvölker zu vergrößern. Berichte von Bienensterben in anderen Staaten will er nicht recht glauben oder führt sie auf falsche Zuchtmethoden zurück.
Doch dann trifft das Bienensterben seine eigenen Stöcke.
Mit der Bedrohung der Bienen durch Pestizide und menschliche Ignoranz hat Maja Lunde ein aktuelles Umweltthema zur Grundlage eines Romans gemacht, der glücklicherweise weit mehr ist als eine ökologische Ermahnung. Neben dem großen Thema, wie der Mensch mit seiner Umwelt umgeht, hat die Autorin die Frage nach dem Zusammenleben der Menschen gestellt. Ihr übergeordnetes Thema ist dabei die Verantwortung und das Verständnis zwischen Mensch und Natur und der Menschen und Generationen untereinander. Dass das eine ohne das andere nicht möglich ist, bleibt vielleicht die wichtigste Aussage der Autorin.
Auf jeder der drei Erzählebenen des Buches geht es um die Familien der Protagonisten und vor allem diese drei Familiengeschichten erzählt Lunde so klug und einfühlsam, dass es nicht verwundert, dass Die Geschichte der Bienen zum Bestseller geworden ist und bisher in 30 Sprachen übersetzt wurde. (P. Philippi)

Lunde, Maja
btb Verlag
ISBN/EAN: 9783442756841
20,00 € (inkl. MwSt.)
Kategorie:
Belletristik