Balladim! Gebundene Sprache - freie Musik

Wer kennt sie nicht: "Die Bürgschaft", "Erlkönig", den "Zauberlehrling" und viele mehr - oder wenigstens doch die Überschriften und vielleicht noch jene Stellen, die dann zu geflügelten Worten wurden?
Balladen - im Jazz bezeichnet man damit meist langsame, getragene "musikalische Erzählungen".
In der Dichtung ist die Ballade das "Erzählgedicht", das epische, dramatische und lyrische Elemente vereint - und in dem es bisweilen hoch hergehen kann.
Die beiden Protagonisten werden an diesem Abend bekannte und weniger bekannte Balladen in einen fruchtbaren Zusammenhang mit frei improvisierter Musik bringen - und sie damit neu strahlen lassen.
Mit KH Heydecke (Sprecher) und Marius Buck (Percussion)

20.11.2018 - 20:00 bis 22:00
Bei uns im buchladen
Eintritt frei (Hutsammlung)