0

Bedeutsame Kulturlandschaften in Bayerisch Schwaben

Naturraum - Kulturerbe - Schutzgut

16,80 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 Tages

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783959763233
Sprache: Deutsch
Umfang: 152 S., 415 Illustr.
Format (T/L/B): 1.1 x 30 x 24.1 cm
Auflage: 1. Auflage 2021
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

"Kulturlandschaften sind neben den Bibliotheken und Museen die wichtigsten Speicher der geistigen Leistungen und Errungenschaften der Menschheit." (Josef Schmithüsen 1968) Diese anspruchsvolle Aussage der Kulturgeographie betont den Wert und die Bedeutung der Kulturlandschaften als historisch geprägte Gebilde, in denen die Lebensformen und Nutzungsansprüche der Menschen von vergangenen Zeiten bis in die Gegenwart in vielfältiger Weise dokumentiert sind. Prägende Elemente sind neben den naturräumlichen Gegebenheiten (Relief, Böden, Klima, Gewässer) kulturhistorische Zeugnisse wie Grabhügel oder Wallanlagen, charakteristische Haus- und Dorfformen, markante Altstadtkerne, Schlösser, Klöster, Kirchen, Kapellen, die aus verschiedenen Zeiten stammen und häufig in Wechselbeziehungen nebeneinander vorkommen. Kulturlandschaften, die ihre Eigenart im landesweiten Maßstab und in besonderer Weise erhalten haben, werden als bedeutsame Kulturlandschaften definiert. Im Rahmen eines anwendungsorientieren Projektes hat das Bayerische Landesamt für Umwelt in Verbindung mit der TU München und dem Landesverein für Heimatpflege bayernweit 112 Räume ausgewiesen und in Kurzbeschreibungen erläutert. Aufgrund der naturräumlichen Gegebenheiten und der historischen Entwicklung zeichnet sich Schwaben durch eine große Vielfalt an gewachsenen Kulturlandschaften aus. 18 typische Beispiele werden in diesem Buch vorgestellt und mit aussagekräftigen Bildern dokumentiert. Mit Beiträgen von Markus Hilpert, Michael Ritter und Thomas Schneider. In Kooperation mit dem Anton H. Konrad Verlag, Weißenhorn.

Weitere Artikel vom Autor "Frei, Hans/Stettmayer, Fritz"

Alle Artikel anzeigen