0

Unterwegs

Literatur-Gegenwart China

Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783941651005
Sprache: Deutsch
Umfang: 384 S.
Format (T/L/B): 3.3 x 21.2 x 15.6 cm
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

China ist unterwegs, im Umbruch und Aufbruch. Gängige Gewissheiten sind erschüttert, Konventionen lösen sich auf. Diese kaum fassbare Dynamik fangen die vorliegenden Geschichten ein. Ihre zehn Autoren leben in China und sind doch zugleich Bewohner einer globalisierten Welt. Diese Dynamik macht die Geschichten auch für westliche Leser so spannend und zugleich so zugänglich. Weitgehend verschont vom Trauma der Mao-Zeit, schreiben die jungen Autoren auf der Höhe der Zeit: unaufgeregt, unterhaltsam und ironisch, ohne erhobenen Zeigefinger und ohne falsche Nostalgie, aber auch ohne Verklärung der Goldgräberstimmung, die wir im Westen so gern mit dem heutigen China assoziieren. Auf ihre ganz individuelle Art halten sie China den Spiegel vor.

Autorenportrait

LI Jingze: geboren 1964 in Tianjin. Mit 20 erwarb er einen Bachelor in Chinesischer Literatur an der Universität Peking. Heute gilt er als einer der einflussreichsten chinesischen Literaturkritiker und Entdecker vieler Newcomer. Zurzeit ist Li Jingze Chefredakteur der chinesischen Literaturzeitschrift Renmin Wenxue ("Volksliteratur"). Dr. Jing Bartz: geboren 1968 in Peking. Sie hat Literatur, Pädagogik und Wirtschaft in Peking, Kiel und Leipzig studiert. Als Journalistin und Lektorin hat sie in China und Deutschland gearbeitet. 2002-2003 übernahm sie die Professurvertretung für Wirtschaftskommunikation mit Asien an der Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung. Seit Juni 2003 hat sie die Leitung des deutschen Buchinformationszentrums Peking der Frankfurter Buchmesse.