Nach so viel Schmerz und Pein (gebundenes Buch)

Erste Briefe nach der Befreiung
ISBN/EAN: 9783451385049
Sprache: Deutsch
Umfang: 320 S., 112 Illustr., mit zahlreichen vierfarbigen
Einband: gebundenes Buch
39,00 €
(inkl. MwSt.)
Noch nicht lieferbar
In den Warenkorb
Diese Anthologie enthält Briefe, die von Menschen unmittelbar nach ihrer Befreiung aus den Konzentrationslagern geschrieben wurden. Es sind erschütternde Dokumente über Leiden, Verlust und Zerstörung. In den ersten Lebenszeichen nach der Befreiung spiegeln sich äußerst gemischte Gefühle wider: Die Überlebenden drücken ihre Erleichterung aus, aber auch ihren Schmerz über unwiederbringlich Verlorenes, manchmal sogar ihre Zuversicht auf eine bessere Zukunft und die Hoffnung, die Familie und geliebte Menschen bald wiederzusehen. Eine einmalige Sammlung historischer Dokumente wird erstmals durch die internationale Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem zugänglich gemacht.
Dr. Robert Rozett ist Historiker am Internationalen Institut für Holocaust-Forschung Yad Vashem sowie Direktor der Yad Vashem Bibliotheken in Jerusalem.