Sebastian Barry: Tage ohne Ende

Alle, die sich bei diesem Roman vom Genre "Western" abschrecken lassen, sind selber schuld; Sie verpassen eines der großartigsten Bücher der letzten Jahre. Grausam und zärtlich und voller Hunger aufs Leben lässt Sebastian Barry seinen Helden erzählen von den Indianerkriegen, dem Bürgerkrieg und seinen Tagen als Tanzmädchen in einem Saloon. Und natürlich von seiner großen Liebe, die er schon mit 15 Jahren kennenlernt. Zum Heulen schön! (P.Philippi)

Barry, Sebastian
Steidl Verlag
ISBN/EAN: 9783958295186
22,00 € (inkl. MwSt.)
Kategorie:
Belletristik