Edouard Louis: Das Ende von Eddy

Dieser autobiografische Roman ist kein trauriges Buch, denn das ‘Ende von Eddy’ ist ja die Geburt von Edouard, dem Jungen, der die nordfranzösische Provinz hinter sich lässt und dem die Flucht ins neue, bessere Leben gelingt.
Dies ist doch auch ein sehr trauriges Buch, denn es beschreibt, für einen Großteil der Leser sicher unbekannt elende, frühkapitalistisch anmutende Zustände in einem Dorf in der Picardie.
Es beschreibt die Kindheit und Jugend des Autors in den 90er Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts. Der kleine Eddy (in diesem Dorf heißen verdächtig viele Menschen so, als entsprängen sie den amerikanischen Fernsehserien, mit denen sie sich betäuben) wächst in einem Milieu auf, in dem die Schule als zu überwindendes Hindernis gilt auf dem Lebensweg in die Fabrik am Dorfrand – oder hinter die Kasse des Supermarktes.
Hineingeboren in eine Familie von Gleichgültigen, die nur das Recht des Stärkeren akzeptieren, und ihre Verachtung auf alles Unbekannte richten, in der die Armut zum abendlichen ´Essen´von Milch zwingt, ist Eddy der menschgewordene Widerspruch. Etwas stimmt nicht mit dem Jungen; wie er denkt und sich bewegt wird misstrauisch beäugt, und es wird die Folgen haben, die es in dieser Umgebung nur haben kann.
Dieses Leben ließe sich wahrlich als Horrorgeschichte beschreiben, die stets präsente Gewalt als die Hölle ausmalen, die der Autor ja tatsächlich zu durchleben hatte, doch Louis, der viele Anläufe unternommen hat, das zu beschreiben, verzichtet auf jeden Effekt und das Drama.
Seine präzise Sprache, der kühl beobachtende Blick, der auch seinen Protagonisten nicht verschont, lassen ihn vielmehr als Vertreter eines politischen Realismus erscheinen, der es glänzend versteht, einen höchst unterhaltsamen Roman mit einer großen aufklärerischen Kraft zu verbinden.
Louis gelingt großartig, was er selbst von Literatur fordert: „Ein Buch sollte dort Licht ausstrahlen, wo die Gesellschaft Schatten wirft.“ (F. Peters)

Louis, Édouard
Fischer, S. Verlag GmbH
ISBN/EAN: 9783596032433
9,99 €
Louis, Édouard
FISCHER EBOOKS
ISBN/EAN: 9783104033341
9,99 €
Kategorie:
Belletristik